Modernste Technik – das steht bei WALTRON immer an erster Stelle.

Für die Automatische Optische Inspektion (AOI) ist WALTRON nun mit dem neuesten 3D High-End-System ausgestattet.

Die Hauptkamera ist mit einer telezentrischen Optik für Aufnahmen völlig ohne perspektivische Verzerrungen und in höchster Auflösung ausgerüstet.

Durch den Import von Gerberdaten können baugruppenspezifische Layouts berücksichtigt werden und durch vier Schrägblickkameras sind 360 Projektions- und Inspektionsrichtungen in 1° Schritten möglich. Das verspricht hohe Flexibilität und maximale Fehlererkennung durch 3D-Messung, Schrägblickinspektion und multispektrale Beleuchtung sowie individuell erweiterbare Prüffunktionen und Bibliothekseinträge.

Die Prüfung erfolgt auf Anwesenheit, Lage, Polarität, Schrift und Lötstellen. Alle verbauten Teile und jede einzelne Lötstelle werden fotografiert. Bei großen Baugruppen können so bis zu 20.000 Messwerte entstehen – und das innerhalb weniger Sekunden.

Bei der Inspektion wird außerdem eine Prüfdatei erzeugt und auf Übereinstimmung mit einer Referenzdatei abgeglichen. In der Prüfdatei sind alle Prüf- und Messdaten hinterlegt.

Das neue 3D-AOI-System und unsere weiteren vollautomatischen AOI-Systeme gewährleisten eine optimale Inspektion auch für Baugruppen mit SMD- und THT-Mischbestückung und sind für Über-/Sondergrößen geeignet.