Kompetenzen

Produktion und Prüfung

Zuverlässige Komponenten, höchste Qualität. 100% getestet, pünktlich geliefert. Darauf können sich unsere Kunden verlassen. Denn wir bei WALTRON setzen auf Maschinen, die immer auf dem neuesten Stand der Technik sind.

SMD-Bestückung & Reflowlöten

THT-Bestückung & Selektivlöten

Prüfen und Testen

SMD-Bestückung & Reflowlöten

Basis für anspruchsvolle Produkte

Die SMD-Bestückung, sie gilt als wesentlicher Bestandteil unserer EMS-Dienstleistungen. Unsere Spezialisierung: die Bestückung von Prototypen, Kleinserien, Serien und Serien bis zu mittleren Los-Größen. Höchste Qualität, kurze Reaktionszeiten. Durch effektive Arbeitsvorbereitung und Rüst-Technik. Wir bei WALTRON setzen auf die perfekte Kombination aus SMD-Bestückung und Reflow-Verfahren. Möglich bei einseitig wie doppelseitig SMD-bestückten Leiterplatten.

THT-Bestückung & Selektivlöten

Unverzichtbar – für Spulen, Stecker, Schalter und mehr

Through Hole Technology (THT): immer dann im Einsatz, wenn elektronische Baugruppen gefertigt werden und größere Ströme fließen – beispielsweise in der Leistungselektronik. Im Gegensatz zum SMD-Verfahren ist hier der Mitarbeiter gefragt: Bedrahtete Bauteile werden durch Kontaktlöcher in der Leiterplatte gesteckt und verlötet. Verlötet wird bei der THT-Bestückung nur ein kleiner Teil der Leiterplatte – dort, wo es benötigt wird.

Prüfen und Testen

Vor-Ort-Prüflabor – weil Qualität unser Anspruch ist

WALTRON testet – Baugruppen und Geräte, nach Vorgaben des Kunden. Unterstützung bei der Entwicklung und Realisierung von Prüfkonzepten – auch das können wir. Unser Qualitätsanspruch: ist auch hier hoch. Deshalb kommen bei der Prüfung ausschließlich automatisierte und maschinelle Mechanismen zum Einsatz. Die Qualität der Leiterplatten und Baugruppen: wird bei uns intern im eigenen Prüf-Labor begutachtet. Heimvorteil für uns. Kostenvorteil für unsere Kunden.

Optische 3D-Messung

Exakt

Die optische 3-D-Messung: ein echter Alleskönner, der die exakte Vermessung bis zu einer Größe von 600x650x250 mm und einem Gewicht von maximal 50 kg schafft. Selbst empfindliche Bauteile können dank der optischen 3-D-Vermessung überprüft werden. Der Vorteil: keinerlei Kontakt zwischen Bauteil und Messeinrichtung erforderlich. Das Ziel: Sollwerte, Toleranzen, Abweichungen und festgestelltes Ergebnis – festgehalten in einem Prüfprotokoll.

Automatische Röntgeninspektion (AXI)

Gestochen scharf

Live-Inspektionsbilder, gestochen scharf und mit Echtzeit-Vorschau – das ist die Automatische Röntgeninspektion, eine Kombination aus 2D-Röntgenprüfung und 3D-Computertomographie. Perfekt, um Fehler wie offene Verbindungen, Kurzschlüsse, ungenügende Lötmengen, zu viel Lot, fehlende oder verdrehte Teile aufzudecken. Wie das geht? Indem innere Strukturen elektronischer Bauteile wie Kontakte, Anschlussdrähte und Lötstellen sichtbar gemacht werden.

Automatische Optische Inspektion (AOI)

Maximale Fehlererkennung

Eine frühzeitige Identifizierung und Korrektur möglicher Fehler: das ist die Stärke der AOI-Methode. 3D-Messung, Schrägblickinspektion und multispektrale Beleuchtung sorgen für maximale Fehlererkennung. Fotografiert werden alle verbauten Teile und jede einzelne Lötstelle. Geeignet auch für Baugruppen mit SMD- und THT-Mischbestückung.

Flying Probe Test/Incircuit Test

Multifunktional

Defekte elektrische Bauteile, Bestückungsfehler, Einpress- oder Lötfehler: Die Liste der Fehler die mit diesem Prüfverfahren erkannt werden, ist lang. Die elektrischen Funktionen hinterher umso tüchtiger. Prüfpunkte und Kontaktstellen werden durch hoch präzise Testnadeln abgetastet. Dank Ultra-Fast Soft Touch Technologie kommt es dabei weder zur Beschädigung durch die Kontaktierung noch zu Beanspruchungen und Belastungen der Baugruppe und Bauteile. Und: Bei diesem Testverfahren sind selbst Tests unter Betriebsspannung möglich!

Funktionstest

Schnell und zuverlässig

Auf dem Prüfstand: die Funktionalität bestückter Baugruppen. Die Simulation: der reale Einsatz. Das Ergebnis: die Sicherheit – für Sie und uns –, dass alle Komponenten korrekt funktionieren. Ihr Vorteil: hohe Flexibilität und kurze Reaktionszeiten durch interne Prüf-Planung und Prüfmittel-Bau. Die Testautomatisierung: erfolgt via LabView. Die Tests: erfolgen unter anderem mit Hilfe des PXI Echtzeittestsystems.

Manuelle Sichtkontrolle

Nachbereitungsstationen

Nach der Prüfung ist bei Waltron noch lange nicht Schluss. Ob Optische Inspektion oder Elektrische Testmethode: Jedem Prüfverfahren folgt zusätzlich eine manuelle Sichtkontrolle. Für eine hundertprozentige Gewährleistung unseres hohen Qualitätsanspruchs. Der Vorgang: Baugruppen und Geräte werden auf mechanische Beschädigungen, Schmutzablagerungen, Montagefehler und sonstige Schäden überprüft. Das Ziel: einwandfreie, hochwertige Qualität. Eben Waltron-Qualität.

Weitere Prüf- und Testmethoden:

Hochspannungs- und Schutzleitertest, Burn-In-Test, Run-In-Test, Klimazyklentest: Neben den diversen Optischen Inspektionen und Elektrischen Testmethoden führen wir weitere interne Prüf- und Testmethoden durch. So individuell wie unsere Kunden und ihre Produkte sind eben auch die Testmethoden. Das Ergebnis: überzeugend und hochwertig.

Gerätebau/Endmontage

Nach der Prüfung ist vor dem Einbau

Wo andere aufhören, machen wir weiter und kümmern uns neben der elektrischen Funktionsprüfung auch um Programmierung und Inbetriebnahme von Baugruppen und Geräten die unser Haus verlassen. Waltron: eben immer serviceorientiert. Unsere Kunden: bekommen auf Wunsch ein fertiges Gerät geliefert, in Kundenverpackung, mit Betriebsanleitung und allem, was sonst noch dazu gehören soll.