Neue Verwaltungszentrale wird im März 2014 bezogen

Die neue Verwaltungszentrale von Waltron solll im Frühjahr 2014 bezogen werden.

Waltron rüstet jetzt auch seine Administration mit einem repräsentativen Neubau auf drei Etagen auf

Wolnzach, 28.01.2014 – Nach hohen Investitionen in neueste Maschinen und Technologien rüstet die Waltron GmbH jetzt auch ihre Administration erheblich auf. Im April 2013 war Baubeginn für eine repräsentative dreistöckige Verwaltungszentrale und seither herrscht Hochbetrieb auf der Baustelle. Derzeit erfolgt noch der Innenausbau und im März 2014 ist Umzugstermin in die neuen Räume.

Aufgrund der räumlichen Situation und der Lage direkt im Ortszentrum war der Haupteingang zu Verwaltung und Vertrieb unseres Unternehmens bislang etwas versteckt in einer kleinen Seitenstraße (Am Starzenbach 10). Deshalb bestand schon länger der Wunsch nach einem Neubau und einer Zentralisierung der Verwaltung. Der Weg wurde frei durch den Abbruch eines nicht mehr genutzten Gebäudes aus dem Altbestand an der Auenstraße, einer der Hauptverkehrsadern im Markt Wolnzach.

Mit dem Neubau werden der Eingang zum neuen Bürogebäude und die Einfahrt zu unseren Produktionshallen künftig nur noch durch die Auenstraße getrennt sein. Damit werden die Waltron-Liegenschaften erstmals auch optisch eine Einheit bilden und unser Unternehmen erhält eine sofort erkennbare Zufahrt zum repräsentativen Firmensitz sowie eine zentrale Anmeldung. Der neue Trakt wird direkt an die Giebelseite des historischen Gebäudes Am Starzenbach 10 angebaut, in dem bislang Verwaltung, Vertrieb und ein kleiner Teil der Produktion untergebracht waren.

Die Mitarbeiter in Verwaltung und Vertrieb freuen sich auf eine topmoderne Arbeitsumgebung in lichtdurchfluteten Räumen auf drei Etagen. Auf über 4000 Quadratmeter wird sich die Gesamtnutzfläche von Waltron mit dem Neubau vergrößern. Die Zentralisierung der Verwaltung schafft zugleich freie Flächen und die Option für einen weiteren Ausbau der Produktion.

Ein Glücksfall mit perfektem Timing für Waltron war auch die unverhoffte Möglichkeit zum Kauf eines direkten Nachbargrundstücks der Verwaltungszentrale. Diese Chance haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Nach Abbruch des alten Gebäudes auf dem erworbenen Areal kann nun ein großzügiger Firmen- und Kundenparkplatz angelegt werden. Außerdem öffnet sich der Blick auf unser liebevoll gepflegtes und unter Denkmalschutz stehendes historisches Firmengebäude. Eine Verbesserung für Waltron und auch ein Gewinn für das Ortsbild von Wolnzach.

Dienstag, 28. Januar 2014 14:23 Uhr
Kategorie: Unternehmensnachrichten
Impressum | Datenschutz  2019 © WALTRON GmbH